(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-59300731-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundFormTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Wie erkenne ich Gelenkprobleme? | Wissen + Engagement | Magazin | ANIBIO Tierbedarf

Wie erkenne ich Gelenkprobleme?

Warten Sie nicht solange, bis ihr Vierbeiner humpelt. Hinweise auf Gelenkprobleme lassen sich bereits im Anfangsstadium erkennen.

  • Ihr Hund vermeidet überflüssige Bewegungen
  • Er spielt nicht mehr
  • Der Hund kommt nur schwer hoch
  • Die früher geliebten langen Spaziergänge werden für ihn eine Qual.
  • Nach wenigen Metern möchte er umkehren.
  • Treppensteigen fällt ihm schwer
  • Er kann nicht mehr ins Auto springen
  • Er vermeidet kalte oder harte  Liegeplätze
  • Das Ausstrecken fällt ihm aufgrund der Schmwerzen schwer.
  • Nach seinem Schlaf oder längeren Ruhephasen
  • wirkt er steif und unbeweglich
  • Erkennbare Haltungsfehler
  • Schmerzhafte oder geschwollene Gelenke
  • Erkennbare Versteifungen der Gelenke


TIPP: Wenn Sie unsicher sind, sprechen sie auf jeden Fall mit Ihrem Tierarzt. Er kann sicher bestimmen, ob Gelenkprobleme vorliegen.

Passende Artikel
Motum HD 110g Motum HD
Inhalt 110 g (162,73 € * / 1000 g)
ab 17,90 € *